Tipps für eine Reise nach Seoul

Allgemeine Hinweise

In Südkorea hat man in der Regel überall kostenlosen WLAN-Zugriff. Insbesondere steht euch zum Beispiel in Einkaufszentren, Hotel, Cafés, Restaurants und an U-Bahnstationen kostenlos zur Verfügung. Nur in den Bahnen selbst hat man kein Zugang. Hierfür kann man sich eine Prepaid Wifi Telefonkarte besorgen.

Bezahlen

Der Einsatz von europäischen EC- oder Kreditkarten ist nicht gängig, vor allem in kleineren Geschäften. Um Bargeld abzuheben sind am besten die Automaten in den Metrostationen zu nutzen, da die europäischen EC- bzw. Kreditkarten in der Regel akzeptieren.

Wetter

Am besten reist man zwischen Mai und Juni bzw. September und Oktober nach Soul. Diese Monate haben angenehme Temperaturen bis zu 28 Grad Celsius und den geringsten Niederschlag.

Transport

Die Metro eignet sich am besten als öffentliches Verkehrsmittel in Seoul. Allen Stationen und Bahnen sind mit zweisprachiger Beschilderung (Koreanisch und Englisch) ausgestattet sowie zusätzliche Durchsagen in den Bahnen. Mit einer Guthabenkarte (T-Money Card) kann man flexibel fahren und die Kosten werden nach Entfernung berechnet. Der Kauf eines Korail Pass lohnt sich beim Besichtigung mehrere Städte.

Tags

Gangnam, Gyeongbokgung, Hongdae, Myeong-dong, N Seoul Tower, Seoul